Theologie

Neue Medien?

Mir ist grad ne Frage gekommen, auf die ich so schnell keine Antwort weiß: Wir alle kennen ja Fernsehgottesdienste, und den meisten von uns dürfte auch bekannt sein, daß es schon seit ner Weile auch Experimente zu Internetgottesdiensten, Andachten, Gebetstreffen usf. gibt.

Aber irgendwie kam es mir bisher noch nicht unter, daß jemand über Telefongottesdienste raisoniert hätte. Oder Faxgottesdienste. Klar, ist immer nur ne Verbindung zwischen zwei Leuten, also keine Gruppe, aber es gibt ja seit Jahren auch schon die Möglichkeit der Telefonkonferenz. Und wie ist das eigentlich beim Amateurfunk (sagt’s mir, ich weiß es echt nicht).

Liegt es an den Kosten (Flatrates gibt es ja so lange nun auch nicht), oder liegt es daran, daß wir uns das nicht vorstellen können? Wenn ja, wieso nicht? Und kommen wir so vielleicht auch darauf, inwiefern das gemeinsame Gottesdienstfeiern durch die einzelnen Medientypen eingeschränkt werden, also welche Einschränkung welchem Medium inhärent ist?

Beim Telefon gibt es ja zumindest die Telefonseelsorge…

Was meint Ihr? Sagt es mir.