Das Wort zum Tag

Tageslosung zum 06.12.2012

Heute kommt schon das 6. Türchen:

Der Gerechten Pfad glänzt wie das Licht am Morgen, das immer heller leuchtet bis zum vollen Tag

Sprüche 4, 18

Und der Lehrtext:

Wir sind nicht von der Nacht noch von der Finsternis. So lasst uns nun nicht schlafen wie die anderen, sondern lasst uns wachen und nüchtern sein.

1. Thess 5, 5-6

Ich habe mal überlegt, ob man das mit dem „glänzenden Pfad“ an irgendwas bemerken kann und was das mit „wach und nüchtern sein“ zu tun haben kann. Vielleicht kann man es daran sehen, wie aufmerksam wir für die Menschen um uns herum sind und ob wir in ihren Alltag durch unsere Aufmerksamkeit etwas Freude, etwas Glanz hineinbringen.

Was lässt mich wach und aufmerksam durch den Alltag gehen? Welchem Menschen könnte ich heute einmal besondere Aufmerksamkeit schenken?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.