Das Wort zum Tag

Tageslosung zum 03.09.2012

Heute mal was von einem Propheten:

Ich will das steinerne Herz wegnehmen aus ihrem Leibe und ihnen ein fleischernes Herz geben, damit sie in meinen Geboten wandeln und meine Ordnungen halten und danach tun (Hesekiel 11, 19.20)

Das Herz ist im Alten Testament Sitz des Verstandes. Gott verwandelt Gedanken grundlegend.

Habe ich den Eindruck, er hat das auch schonmal bei mir getan? Wenn ja, wie war das?
Bin ich bereit dafür, das auch in Zukunft zu erfahren?

 

3 thoughts on “Tageslosung zum 03.09.2012

  1. Propheten gab/gibt es nicht. Er? Der Wind? Greifbare Person? Reichlich zurückgebieben diese Person. Es wurde nach Geschehen geschrieben. Die Ausdrucksweise des Zitat, ist mit heutigem Wissensstand. Volksverdummend. Glauben an Volksverdummung? Was Kardiologie, Herztransplantation ist, wirst du wohl wissen. Gehirn verpflanzt man noch nicht. . Fühlen, Denken, im Gehirn, werden ständig, abhängig von Fertigkeiten, Fähigkeiten, Umfeld, Allgemeinbildung, verändert. Heute sollte dich aktuelles Gebot interessieren. Nasa-Wetter, Wetter.com, Seismographie. Eur-Lex , Bundesgesetzblatt I und II., Informationsfreiheitsgesetz, ggf. noch der Börsenkurs, Gemüse der Saison…Menschenrechtsnachrichten, und was dich persönlich betrifft.

  2. Es gibt Menschen, die heute als Propheten bezeichnet werden. Ob sie es waren, darüber kann man streiten.
    Du scheinst zu Biblizismus zu neigen.
    Habe ich je bestritten, dass mich das Aktuelle interessiert? Ich bin im Stande, mich für mehrere Dinge zu interessieren.

  3. Mir reicht Energiestoffwechsel, Wetter heute, Witterung für die nächsten zwei Tage, entsprechende Nahrung unterwegs oder in der Wohnung, samt passender Bekleidung.
    Ich bezeichne niemanden als Prophet. Religionswissenschaftler tun es auch nicht.
    Poetische Verdichtung von Erdichtungen gibt es an jedem Kiosk.
    Überzeugungen sind nicht genug geprüft, wenn sie nicht mit Geschichts-, Human-, Rechtswissenschaften übereinstimmen. Wenn Taifun ist und ich erkläre, dass der Reiskurs fallen wird, ist das keine Prophetie. Das gründet auf Erfahrungen, kann mit hoher Wahrscheinlichkeit zutreffend sein. Ich kann die Idee haben, dass in 1oo Jahren keiner mehr Tempel aufsucht. Aber das ist erstens keine Erfahrung, zweitens heute schnurz, drittens überprüfe ich es nicht mehr. Es wäre nur palavert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.