Uncategorized

Verflechtung

Laut FAZ gibt es beim Bund deutscher Kriminalbeamter Überlegungen für einen Ausschaltknopf für’s Internet. Soweit, so schlecht (kann die mal wieder jemand abholen und in die Realität bringen?), darum geht es mir jetzt gar nicht.

Viel mehr blieb ich bei der Aussage des ehemaligen NSA Chefs hängen (der, wie mir grad auffällt, nicht mit Namen genannt wird, ist wohl Top Secret). Dieser Herr, der die Verantwortung trug für die Abwehr eines elektronischen Angriffs, meinte nämlich, Abschreckung funktioniere hier nicht mehr. Aha. Man könne nämlich Täter nicht immer zurückverfolgen. Und jetzt kommt das eigentlich Interessante:

Sicherheit kann nur durch intensive gegenseitige Verflechtung gewährleistet werden, durch Fördern und Ausbauen von Vernetzungen und wechselseitigen Abhängigkeiten. Erst wenn es sich kein Land, das über potentielle Cyberangriffswaffen verfügt, mehr leisten kann, einen Angriff zu starten, weil es selbst zu sehr in Mitleidenschaft gezogen würde, kann es kollektive Sicherheit geben.

So der Herr ehemalige Geheimdienstchef. Rekapitulieren wir: Sicherheit gibt es nur dann, wenn ich mich mit den anderen vernetze, so daß ein Angriff auf mich sie auch in Mitleidenschaft ziehen würde. Und welche Art von Vernetzungen ist da gemeint? Aus dem Artikel scheint hervorzugehen, daß eine wirtschaftliche Verflechtung gemeint ist. Man muß also dafür sorgen, daß auch die anderen in Wohlstand leben. Na dann mal los, Welt entwickeln, wirtschaftlich, so daß sie auf eigenen Füßen stehen können. Und bloß keine Schichten zurücklassen, denn diese hätten auch nichts zu verlieren, wenn die Geldelite unter Druck gerät. Sie leben mit dem Druck.

4 thoughts on “Verflechtung

  1. Vertrauen
    wird am ehesten mit Nähe, überprüfbarem Sachverhalt, erkennbarer Urteilsfähigkeit, Erinnerungsvermögen, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit. Vorbeugende Verteidigungsmaßnahme, Unterwürfigkeit, Übertreibung, hat eher Misstrauen und/oder Unehrlichkeit als Grundlage.

    Sicherheit
    -hat Grenzen mit unbekannten Gesetzmäßigkeiten. Das Absolute ist nicht. Ans Ende des Regenbogen kam noch keiner. „Rein“ ist nichtmals destilliertes Wasser. Die sichersten Vorhersager sind statistisch die Metrologen, für ca. 3, maximal 11 Tage. (Drei Tage, drei Körbe). Das beruht allerdings nicht auf Kaffeesatzlesung. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.