Stück für Stück kehrt hoffentlich wieder Normalität ein

Mihály Zichy. Reading. Young man (Morning). 1867, Pushkin museum

So ungefähr fühle ich mich nach dem ganzen Fehlersuchen…

Das war mal ein Blogstart. Alles ist noch nicht erledigt und aufgeräumt, aber der größte Batzen dürfte nun laufen.

Das Problem lag wahrscheinlich nicht an irgendwelchen Plugins, auch weniger am Server, sondern am WordPress internen Cron. Wieso das nicht so lief, wie es sollte, ist mir bis jetzt nicht klar. Aber indem ich auf das echte Cron umgeschaltet hab wie hier berichtet, klappen Pingbacks nach extern. (Außerdem hab ich, angeregt durch diesen Artikel, Speicher und Laufzeit für php leicht erhöht, allerdings direkt in der php.ini – direkt geholfen hatte es nicht in dem Moment, geschadet aber wohl auch nicht.) Meine Hoffnung ist, daß so auch geplante Artikel erscheinen werden, auch ohne extra Plugin dafür.

Interne Pingbacks funktionieren immer noch nicht, Gott weiß warum. Falls von Euch jemand ne Lösung kennt, mag er mir berichten.

Danken möchte ich hier dem Nachtwächter, der mich mit allerlei Hinweisen unterstützt hat bei der Fehlersuche, so hab ich einen Anfang gefunden. Vielen vielen Dank.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Stück für Stück kehrt hoffentlich wieder Normalität ein

  1. De Benny sagt:

    Also das mit den geplanten Artikeln funktioniert schonmal. Ausgezeichnet. Der Rest wird mit der Zeit angepasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.